Mittwoch, 17. Juli 2019
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Bundespolizei beschlagnahmt 2018 fast 1.600 Schusswaffen an Flughäfen


Bundespolizei / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Die Beamten der Bundespolizei haben bei ihren gut 88 Millionen Luftsicherheitskontrollen an 14 deutschen Flughäfen im Jahr 2018 genau 404.381 "verbotene Gegenstände" gefunden. Das geht aus dem "Jahresbericht der Bundespolizei 2019" hervor, der am Mittwoch in Berlin von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und von Bundespolizeipräsident Dieter Romann gemeinsam vorgestellt wird und über den die "Bild-Zeitung" (Mittwochsausgabe) berichtet. "Bei den 88 Millionen Luftsicherheitskontrollen, die 2018 durch die Bundespolizei durchgeführt worden sind, wurde erneut eine beträchtliche Anzahl an Gegenständen festgestellt, die nach dem Luftsicherheitsgesetz verboten sind. Hierunter fallen auch Waffenteile und Spielzeugwaffen, die einer echten Waffe täuschend ähnlichsehen können", heißt es in dem aktuellen Jahresbericht der Bundespolizei. [Weiter...]

Verwirrung um von-der-Leyen-Nachfolge: AKK angeblich gesetzt

Stunden nach der Wahl von Ursula von der Leyen (CDU) als neue EU-Kommissionspräsidentin hat es um ihre Nachfolge im Verteidigungsministerium am Dienstagabend wilde Spekulationen gegeben. Nachdem die "Rheinische Post" zunächst berichtet hatte, Jens Spahn (CDU) solle neuer Verteidigungsminister werden, machten kurz darauf Berichte die Runde, wonach CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer den Posten übernehmen soll. Manche Medien beriefen sich bei letzterer Information auf CDU-Vize Thomas Strobl. [Weiter...]

EU-Parlament stimmt für von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt worden. Sie erhielt bei der Abstimmung im EU-Parlament am Dienstagabend 383 Ja-Stimmen, 327 EU-Abgeordnete stimmten gegen von der Leyen. Dabei gab es 23 Enthaltungen und eine ungültige Stimme. [Weiter...]

Politik Inland

Baum kritisiert fehlende Attraktivität von FDP

Hofreiter nennt Bedingungen für Unterstützung von der Leyens

CSU-Generalsekretär gratuliert von der Leyen und kritisiert SPD

Grüne hoffen auf Experten als neuen Verteidigungsminister

Weltpolitik

Führende SPD-Kommunalpolitiker rufen zur Wahl von der Leyens auf

Bundesregierung: Über 200.000 Flüchtlinge und Migranten in Algerien

Dijsselbloem soll IWF-Chef werden

Grünen-Europaabgeordneter Marquardt begrüßt Pläne von Maas

 

Wirtschaft

DIW schlägt staatliches Mietkauf-Modell für mehr Eigentumsbildung vor

US-Börsen lassen nach - Euro und Gold schwächer

Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück

DAX im Plus - Deutsche-Bank-Aktie legt stark zu

Multimedia

Umfrage: Jeder Zweite verschickt Urlaubsgrüße per Messenger

Vodafone-Chef will 5G-Angebot "für fast jeden Geldbeutel" machen

Gericht: "StreamOn"-Tarife verstoßen gegen Netzneutralität

Umfrage: An den meisten Schulen gibt es Netzsperren

 

Sport

Studie: Jeder Vierte glaubt an deutschen EM-Sieg 2024

Präsident des VfB Stuttgart tritt zurück

Hübner: "Konkurrenzkampf fördert nur eigene Qualität"

Djokovic gewinnt Wimbledon zum fünften Mal

Panorama

Bornheim: Man kann die "Tagesschau" nicht "künstlich jünger machen"

Bornheim: Man kann die "Tagesschau" nicht "künstlich jünger machen"

Nettozuwanderung im Jahr 2018 bei 400.000 Personen

Zahl der Einpersonenhaushalte deutlich gestiegen

 

Regional

Sachsen-Anhalt: Wartezeiten auf Krankenwagen oft zu lang (Magdeburg)

Deutlich mehr Unfälle mit Fahrrädern als mit E-Scootern in München (München)

Bayerns Gesundheitssministerin spricht sich gegen Klinik-Abbau aus (München)

Berlins Regierender hält an 365-Euro-Ticket fest (Berlin)


  Presseschau


Warning: implode(): Invalid arguments passed in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 467


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 529

Der neue Newsticker der unabhängigen Medien: netkompakt.de

Letzte Kommentare:

Meistgelesene Nachrichten

Bundesregierung: Über 200.000 Flüchtlinge und Migranten in Algerien
ZEW-Konjunkturerwartungen weiter deutlich im negativen Bereich
Vodafone-Chef will 5G-Angebot "für fast jeden Geldbeutel" machen
DAX im Plus - Deutsche-Bank-Aktie legt stark zu
Werner Schulz kritisiert Grüne im EU-Parlament
Sachsen-Anhalt: Wartezeiten auf Krankenwagen oft zu lang
Führende SPD-Kommunalpolitiker rufen zur Wahl von der Leyens auf
Markt für Mittelstandsanleihen wächst weiter
Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück
Hofreiter nennt Bedingungen für Unterstützung von der Leyens

Newsticker

00:00DIW schlägt staatliches Mietkauf-Modell für mehr Eigentumsbildung vor
00:00Baum kritisiert fehlende Attraktivität von FDP
00:00Bundespolizei beschlagnahmt 2018 fast 1.600 Schusswaffen an Flughäfen
22:10US-Börsen lassen nach - Euro und Gold schwächer
22:03Verwirrung um von-der-Leyen-Nachfolge: AKK angeblich gesetzt
21:16Hofreiter nennt Bedingungen für Unterstützung von der Leyens
20:40CSU-Generalsekretär gratuliert von der Leyen und kritisiert SPD
19:48EU-Parlament stimmt für von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin
19:36++ EILMELDUNG ++ Von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt
19:28Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück
19:00Grüne hoffen auf Experten als neuen Verteidigungsminister
18:32Berlin will Ende türkischer Gasbohrungen in Hoheitsgewässern Zyperns
17:54DAX im Plus - Deutsche-Bank-Aktie legt stark zu
16:59Lammert würdigt Werner Müller als herausragende Persönlichkeit
15:38Reservistenverband für Kontinuität bei neuem Verteidigungsminister


Börse

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.430,97 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,35 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere der Deutschen Bank mit starken Kursgewinnen von über vier Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien der Deutschen Lufthansa und von Heidelbergcement mit jeweils kräftigen Kursgewinnen. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

   © news25 2015 | Impressum, Datenschutzerklärung