Mittwoch, 22. Mai 2019
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Meistgelesene Nachrichten

BVB verpflichtet Thorgan Hazard
Schriftsteller Reiner Kunze war als Kind isoliert
INSA: CDU in Bremen stärkste Kraft
Bericht: SPD legt Gesetzentwurf zur Grundrente vor
Wetterdienst warnt vor Dauerregen in Süddeutschland
FDP kritisiert Äußerungen des Bundeswahlleiters zur Briefwahl
Brexit: May will Unterhaus über zweites Referendum abstimmen lassen
Österreich: SPÖ wirft Kurz-Regierung Käuflichkeit vor
Weniger als jede zweite Bahnstrecke ins Ausland elektrifiziert
Union Investment stärkt Deutsche-Bank-Führung den Rücken
Newsticker

11:37Schriftsteller Reiner Kunze war als Kind isoliert
11:30BVB verpflichtet Thorgan Hazard
11:17Ziemiak kritisiert Anti-CDU-Video auf Youtube
11:15Ostdeutsche kommen teilweise für Ehegattensplitting im Westen auf
11:15Ostdeutsche kommen teilweise für Ehegattensplitting im Westen auf
11:08Merkel gratuliert Joko Widodo zum Wahlsieg in Indonesien
10:55FDP: Strafsteuer auf Einweg-Kaffeebecher löst Probleme nicht
10:52Regierung: Kein Problem bei Kooperation mit Innenministerium in Wien
10:34Zalando will Pakete wiederverwenden
10:19Scholz will Mindeststeuersatz für fast 130 Staaten erreichen
10:12Lehrerverband will Mathematik-Studenten mit Stipendien locken
10:0333 Millionen Erwerbstätige arbeiten mit Computern
09:30DAX startet leicht im Plus - Wirecard-Aktie legt kräftig zu
09:15Hofreiter wirft Regierung falsches Vorgehen beim Kohleausstieg vor
09:01Städtetag: Bund muss sich weiter an Flüchtlingskosten beteiligen

111

BVB verpflichtet Thorgan Hazard

Der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund verpflichtet zur kommenden Saison Mittelfeldspieler Thorgan Hazard vom Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach. Der 26-Jährige habe einen bis zum 30. Juni 2024 datierten Vertrag beim BVB unterschrieben, teilte der Vizemeister am Mittwoch mit. "Wir freuen uns sehr, dass sich Thorgan aus voller Überzeugung für Borussia Dortmund entschieden hat", ließ sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf der Vereinswebseite zitieren. [Weiter...]

 

BVB verpflichtet Nationalspieler Nico Schulz

Der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund verpflichtet zur kommenden Saison Nationalspieler Nico Schulz vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim. Der 26-Jährige habe einen bis zum 30. Juni 2024 datierten Vertrag beim BVB unterschrieben, teilte der Vizemeister am Dienstagmorgen mit. "Nico Schulz ist ein Abwehrspieler, der in den vergangenen Jahren noch einmal einen deutlichen Leistungssprung gemacht hat", ließ sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf der Vereinswebseite zitieren. [Weiter...]

 

Heidenheim-Coach kritisiert kurze Trainer-Amtszeiten

Der dienstälteste Trainer im deutschen Profifußball, Heidenheims Frank Schmidt, kann die immer kürzer werdenden Amtszeiten seiner Kollegen in der 1. und 2. Bundesliga nicht nachvollziehen. "Etwas überspitzt formuliert konnte man in der vergangenen Saison tatsächlich manchmal den Eindruck gewinnen, dass der Trainer beim einen oder anderen Verein vielleicht gar nicht gebraucht wird", sagte der 45-Jährige der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Schmidt arbeitet seit elf Jahren und acht Monaten beim 1. FC Heidenheim. [Weiter...]

 

Kurz würdigt Lauda als "herausragende Persönlichkeit"

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat den verstorbenen Rennfahrer Niki Lauda als eine der "herausragendsten Persönlichkeiten" des Landes gewürdigt. "Die Rennstrecken waren seine Heimat und die Luftfahrt seine Liebe. Und wie kein anderer hat er sich mehrmals ins Leben zurück gekämpft", schrieb Kurz am Dienstagmorgen bei Twitter. [Weiter...]

 

Liga-Chef: Handball hat Nachholbedarf bei jungem Publikum

Der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL), Frank Bohmann, will mit einer Echtzeit-Datenerfassung ab der kommenden Saison den Sport für ein junges Publikum interessanter machen. "Wir wollen mit dem neuen Angebot auch neues Publikum anlocken und die Gruppe der 14- bis 29-Jährigen ansprechen, um die sich viele Sportarten bemühen. Da hat der Handball Nachholbedarf", sagte Bohmann der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). [Weiter...]

 

VfB Stuttgart verpflichtet Tim Walter als neuen Cheftrainer

Tim Walter wird ab der kommenden Saison neuer Cheftrainer des aktuellen Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart. Er habe einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben, teilte der Verein am Montagmittag mit. Walter ist aktuell Hauptverantwortlicher beim Zweitligisten Holstein Kiel und war zuvor im Nachwuchsbereich des FC Bayern München und des Karlsruher SC tätig. [Weiter...]

 

Tim Walter wird neuer Cheftrainer beim VfB Stuttgart

Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Stuttgart: Tim Walter wird neuer Cheftrainer beim VfB Stuttgart. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits. Weitere Details werden in wenigen Momenten gesendet. [Weiter...]

 

2. Bundesliga: Paderborn steigt auf - Union in der Relegation

Der SC Paderborn 07 steht nach dem 1. FC Köln als zweiter Aufsteiger der 2. Bundesliga fest. Die Paderborner verloren zwar am letzten Spieltag 1:3 bei Dynamo Dresden, Union Berlin konnte aber nicht profitieren. Die Berliner spielten am Sonntag nur 2:2 in Bochum und blieben damit Tabellendritter. [Weiter...]

 

SC Paderborn steigt in die Bundesliga auf

Der SC Paderborn 07 steht nach dem 1. FC Köln als zweiter Aufsteiger der 2. Bundesliga fest. Die Paderborner verloren zwar am letzten Spieltag 1:3 bei Dynamo Dresden. Union Berlin konnte aber nicht profitieren. [Weiter...]

 

Damir Canadi wird neuer Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg

Der Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg hat Damir Canadi mit sofortiger Wirkung als neuen Cheftrainer verpflichtetet. Der Österreicher habe einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben, teilte der Verein am Sonntagnachmittag mit. "Wir haben uns bewusst für einen Neuanfang auf dieser Position entschieden", ließ sich der Nürnberger Sportvorstand Robert Palikuca zitieren. [Weiter...]

 

Michael Reschke wird Kaderplaner bei Schalke 04

Michael Reschke soll ab dem 1. Juni 2019 beim FC Schalke 04 die neugeschaffene Funktion eines "Technischen Direktors" übernehmen. Er erhalte einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022, teilte der Bundesligist am Sonntagvormittag mit. Zu seinen Aufgaben gehört demnach künftig die Neustrukturierung der Scouting-Abteilung für den Profibereich und die Kaderplanung. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: FC Bayern wieder deutscher Meister

Am letzten Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München mit einem 5:1 gegen Eintracht Frankfurt die Meisterschaft klar gemacht. Kingsley Coman (4.), David Alaba (53.), Renato Sanches (58.), Franck Ribéry (72.) und Arjen Robben (78.) erzielten die Treffer für den Rekordmeister, wobei die letzteren zwei mit Traumtoren ihren Abschied krönten. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Frankfurts Sébastien Haller (50.) sorgte nur kurzzeitig noch einmal für Spannung. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: FC Bayern wieder deutscher Meister

Am letzten Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München mit einem 5:1 gegen Eintracht Frankfurt die Meisterschaft klar gemacht. Kingsley Coman (4.), David Alaba (53.), Renato Sanches (58.), Franck Ribéry (72.) und Arjen Robben (78.) erzielten die Treffer für den Rekordmeister, wobei die letzteren zwei mit Traumtoren ihren Abschied krönten. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Frankfurts Sébastien Haller (50.) sorgte nur kurzzeitig noch einmal für Spannung. [Weiter...]

 

FC Bayern München zum 29. Mal deutscher Meister

Der FC Bayern ist zum 29. Mal und zum siebten Mal in Folge deutscher Meister. Die Münchener setzten sich am letzten Spieltag mit 5:1 gegen Eintracht Frankfurt durch. Die dts Nachrichtenagentur sendet in wenigen Momenten weitere Details. [Weiter...]

 

FC Bayern München zum 29. Mal deutscher Meister

Der FC Bayern ist zum 29. Mal und zum siebten Mal in Folge deutscher Meister. Die Münchener setzten sich am letzten Spieltag mit 5:1 gegen Eintracht Frankfurt durch. Die dts Nachrichtenagentur sendet in wenigen Momenten weitere Details. [Weiter...]

 

   © news25 2015 | Impressum, Datenschutzerklärung