Dienstag, 27. Juni 2017
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Meistgelesene Nachrichten

Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz
Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland
Garcia-Bericht zur WM-Vergabe an Russland und Katar durchgesickert
Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser
NRW: Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44
EU schickt weniger Flüchtlinge in die Türkei als vereinbart
Grüne kritisieren Anti-Zucker-Strategie von Agrarminister Schmidt
Manager Werner Brandt verteidigt Abkühlphase
Fast 70.000 Berliner Haushalte von Stromausfall betroffen
SPD: Minderjährige in Bundeswehr nicht länger an der Waffe ausbilden
Newsticker

18:38Wirtschaftsministerium begrüßt Milliarden-Strafe für Google
18:35Mehrheit will keine "digitalen Sprachassistenten" im Haus
18:15FIFA stellt "Garcia-Report" zum Download bereit
17:42Union wirft SPD "Verrat" im Drohnen-Streit vor
17:41Gabriel: CDU gefährdet Kohls Vermächtnis
17:40Verfassungsschützer hatten Hinweise auf NSU
17:36DAX im Minus - Bankentitel mit Höhenflug
16:56CSU poltert weiter gegen "Ehe für alle"
15:42Laschet zum NRW-Ministerpräsidenten gewählt
15:35++ EILMELDUNG ++ NRW: Laschet zum neuen Ministerpräsidenten gewählt
15:20"Ehe für alle": SPD bezichtigt Merkel der Lüge
15:02Fast 70.000 Berliner Haushalte von Stromausfall betroffen
14:29Kölns Sportvorstand warnt vor Überhitzung des Transfermarkts
14:15Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern
14:15Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

111

FIFA stellt "Garcia-Report" zum Download bereit

Die FIFA hat den sogenannten Garcia-Bericht zum Download auf ihre Internetseite gestellt. Die neuen Vorsitzenden der Untersuchungskammer und der rechtsprechenden Kammer der Ethikkommission, Maria Claudia Rojas und Vassilios Skouris, hätten beschlossen, den Bericht über die Untersuchung des Bewerbungsverfahrens für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 zu veröffentlichen, teilte die FIFA am Dienstag mit. Dies habe FIFA-Präsident Gianni Infantino bereits in der Vergangenheit verschiedentlich verlangt und er sei auch spätestens seit Mai 2016 vom FIFA-Rat unterstützt worden. [Weiter...]

 

Kölns Sportvorstand warnt vor Überhitzung des Transfermarkts

Kölns Sportvorstand Jörg Schmadtke warnt vor einer Überhitzung des Transfermarkts. "Wir müssen aufpassen, dass wir uns mit diesen irrsinnigen Summen nicht zu sehr von der Basis entfernen. Das ist nie gut", sagte Schmadtke der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). [Weiter...]

 

Garcia-Bericht zur WM-Vergabe an Russland und Katar durchgesickert

Seit fast drei Jahren verweigert die FIFA trotz weltweiter Proteste die Veröffentlichung des Garcia-Berichts zur umstrittenen WM-Vergabe an Russland (2018) und Katar (2022) - jetzt ist er unter der Hand an Journalisten durchgereicht worden. Die "Bild" berichtet in ihrer Dienstagausgabe, ihr liege der 430-seitige Untersuchungsreport vor. Der Garcia-Bericht war Grundlage für internationale Haftbefehle und spektakuläre Festnahmen von sechs FIFA-Funktionären im Mai 2015 in Zürich und führte zu zahlreichen Sperren von Spitzenvertretern des Fußballweltverbandes. [Weiter...]

 

Deutschland beim Confed Cup im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet am 29. Juni Mexiko. Die Partie gegen Kamerun startete mit einer schwachen und torlosen ersten Halbzeit. [Weiter...]

 

Deutschland zieht beim Confed Cup ins Halbfinale ein

Deutschland hat beim Confed Cup in Russland mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet am 29. Juni Mexiko. Die dts Nachrichtenagentur sendet in wenigen Momenten weitere Details. [Weiter...]

 

Ricciardo gewinnt Großen Preis von Aserbaidschan

Daniel Ricciardo hat im Red Bull den Großen Preis von Aserbaidschan gewonnen. Der Sieg wurde möglich, nachdem Vettel und Hamilton sich durch Rangeleien gegenseitig nach hinten geworfen hatten. Auch der neue Williams-Pilot Lance Stroll bekam durch den Vorfall die Chance, erstmals auf Platz zwei zu fahren - er wurde aber noch auf der Zielgeraden von Valtteri Bottas im Mercedes überholt. [Weiter...]

 

Ricciardo gewinnt Formel-1-Rennen in Aserbaidschan

Daniel Ricciardo hat im Red Bull den Großen Preis von Aserbaidschan gewonnen. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details. [Weiter...]

 

Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte der 22-Jährige der "Welt am Sonntag". "Ich bin mit viel Selbstvertrauen in die Saison gegangen, hatte einen guten Start und war dann natürlich enttäuscht, als ich plötzlich immer öfter draußen saß." [Weiter...]

 

Russland bei Confed Cup in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die Russen durch Samedov in der 24. Minute zunächst verdient in Führung gegangen waren, konnten die Mexikaner durch Treffer von Araujo (31. Minute) und Lozano (52. Minute) die Partie drehen. [Weiter...]

 

Grindel: WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie Russland zu vergeben und als Weltmeister dann auch daran teilzunehmen, birgt doch viel größere Chancen als ein Boykott", sagte Grindel der "Welt". "Ich sehe die große Möglichkeit, hier zivilgesellschaftliche Brücken zu bauen, die wir uns nicht nehmen lassen sollten", so Grindel weiter. Es solle eine WM "der Menschen werden, nicht der Mächtigen", so Grindel weiter. [Weiter...]

 

Tour-Direktor Prudhomme sieht "wirklichen Wandel" im Radsport

Für den Direktor der Tour de France, Christian Prudhomme, ist der Radsport der Gegenwart "keine perfekte Welt". "Aber: Es gibt einen wirklichen Wandel im Radsport", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagsausgabe) angesichts der Doping-Problematik seines Sports "Jetzt finden wir hin und wieder den besten Neuprofi schon unter den Besten des Profifeldes - das bedeutet etwas. Beim Giro d`Italia im Mai haben wir in den Bergen nur noch die Kapitäne vorne gesehen - und nicht mehr ganze Mannschaften." [Weiter...]

 

Confed Cup: Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und schon in der 6. Minute brachte Alexis Sánchez die Südamerikaner in Führung. Auch nach dem Treffer blieb Chile dran, das Offensivspiel der Deutschen kam unterdessen nur schwer in Gang. [Weiter...]

 

Confed Cup: Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Beide Teams fanden nur schwer ins Spiel, Torchancen gab es lange keine. Erst in der 45. Minute schoss Andre Zambo Anguissa ein Tor für den Afrikameister. [Weiter...]

 

BVB-Anschlag: Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der mutmaßliche Attentäter Sergej W. hatte demnach wenige Tage nach dem Anschlag im April einen Flug von Frankfurt am Main über die moldawische Hauptstadt Chișinău nach St. Petersburg gebucht, den er Mitte Mai antreten wollte. [Weiter...]

 

Confed Cup: Mexiko gewinnt 2:1 gegen Neuseeland

Die mexikanische Nationalmannschaft hat am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Mittwochabend mit 2:1 gegen die Auswahl aus Neuseeland gewonnen. Neuseeland startete mutig in die Partie, doch die Mexikaner wurden zunehmend stärker. Dennoch kam auch Neuseeland zu Chancen, in der 42. Minute brachte Chris Wood die All Whites dann zunächst in Führung. [Weiter...]

 

   © news25 2015 | Impressum